Thurn und Taxis Biere - Fürstliche Brauerei Thurn und Taxis - Altersabfrage

Willkommen bei der Fürstlichen Brauerei Thurn und Taxis!

Als innovative Brauerei mit langer Tradition und Geschichte tragen wir Verantwortung und setzen uns im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.

Da Sie auf den folgenden Seiten Informationen zu alkoholhaltigen Getränken finden, bitten wir Sie, Ihr Alter zu bestätigen. Sind Sie mindestens 16 Jahre alt?

Allgemeine Nutzungsbedingungen Mediendatenbank

Nutzungsbedingungen Datenbank

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Bestimmungen regeln das Verhältnis für die Nutzung dieser Datenbank  zwischen dem berechtigen Verwender und dem Betreiber der Seite. Die Nutzung der Datenbank ist nur zulässig, wenn diese Nutzungsbedingungen akzeptiert werden.

(2) Die am Vertrag Beteiligten werden im Nachfolgenden wie folgt bezeichnet:

a) Fürstliche Brauerei Thurn und Taxis Vertriebsgesellschaft mbH, Am Kreuzhof 5, D-93055 Regensburg als Anbieter

b) die berechtigen Verwender, die die Datenbank nutzen, als Nutzer. 

(3) Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt der Anbieter nicht an, es sei denn, der Anbieter stimmt diesen ausdrücklich zu. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters gelten auch dann, wenn von ihm in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Geschäftsbedingungen des Kunden vorbehaltlos Leistungen erbracht werden.

§ 2 Leistungen des Anbieters

(1) Marken und Design sowie urheberrechtlich geschützten Werbematerialen werden den registrierten Nutzern zur Verfügung gestellt und diesen ein einfaches Nutzungsrecht nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen eingeräumt.

(2) Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Werbematerialen herunterzuladen, damit der Nutzer diese im Rahmen seiner jeweiligen geschäftlichen Beziehung zum Anbieter nutzen kann.

(3) Der Anbieter stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich eine Datenbank zur Verfügung, die entsprechende Werbematerialien enthalten.

(4) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

§ 3 Registrierung und Teilnahme

(1) Voraussetzung für die Nutzung der Datenbank ist eine vorherige Registrierung. (2) Es besteht jedoch kein Anspruch auf die Nutzung dieser Datenbank.

§ 4 Eigentum, Schutzrechte

(1) Sämtliche Marken, andere Schutzrechte und Urheberrechte auf den Werbematerialen sind Rechte des Anbieters. Mit der hier zur Verfügung gestellten Möglichkeit, Werbematerialen herunterzuladen, ist kein Rechteerwerb an diesen gewerblichen Schutzrechten und den Urheberrechten, mit Ausnahme einer einfachen Lizenz im Rahmen des § 5 dieser Nutzungsbedingungen, verbunden.

(2) Der Nutzer erwirbt auch dann keine Rechte an den jeweiligen Schutzrechten und/ oder dem Urheberrecht an den aus dieser Datenbank zur Verfügung gestellten Werbematerialien, wenn der Kunde diese in vertraglich zulässigen Umfang verändert oder mit seinen eigenen Materialien verbindet.

§ 5 Umfang der Nutzungsberechtigung

(1) Das Nutzungsrecht an den zur Verfügung gestellten Werbematerialien im Sinne einer einfachen Lizenz besteht nur solange, wie die geschäftliche Beziehung zum Anbieter besteht.

(2) Die Werbematerialien dürfen nur nach dem jeweils geltenden lokalen Recht eingesetzt werden. Für die Einhaltung des lokalen Rechts ist der Nutzer selbst verantwortlich.

(3) Dem Kunden wird ein weltweites einfaches nichtausschließliches Nutzungsrecht nach folgender Maßgabe eingeräumt:

(a) für die digitale Reproduktion, insbesondere auf Webseiten, in der Onlinewerbung, in sozialen Netzwerken, in der Mobilwerbung, in mobilen Apps, in Software, auf elektronischen Postkarten, in elektronischen Veröffentlichungen (zum Beispiel E-Books, E-Magazine, Blogs usw.) und in Onlinemedien, einschließlich Video-Sharing-Diensten wie YouTube, Dailymotion, usw.;

(b) als materieller Aufdruck im Rahmen von Werbung an Verkaufsstellen, Plakatwänden, im Rahmen der Werbung für Printmedien oder von redaktionellen Inhalten einschließlich Magazine, Zeitungen und Bücher sowie für nicht für den Verkauf bestimmte Wanddekorationen in Geschäftsräumen, die vom Kunden genutzt werden.

(c) als Teil von Werbung oder anderen Multimediaproduktionen zur Verbreitung über jegliches heute bereits bekanntes oder künftig entwickeltes Medium.

§ 6 Pflichten des Kunden

(1) Der Nutzer verpflichtet sich, die ihm überlassenen Zugangsdaten (Login und Passwort) nicht an Dritte weiterzugeben und Maßnahmen zu treffen, die eine direkte oder indirekte Nutzung durch Dritte ausschließen. Der Nutzer haftet für jeden Missbrauch seines Passworts, sofern er den Missbrauch zu vertreten hat. In diesem Fall ist der Anbieter zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt. Der Nutzer ist für die Anschaffung und Einrichtung der technischen Voraussetzungen für seine Zugriffs- und Übertragungsmöglichkeiten selbst verantwortlich.

(2) Überlassenen Vorlagen dürfen nur so lange verwendet werden, wie die vertragliche Beziehung andauert.

(3) Der Kunde darf Marken, eventuell bestehende Copyright- Vermerke und Eigentumsangaben in keiner Form verändern.

(4) Das in der Datenbank hinterlegte Corporate Design/Markenhandbuch ist strikt zu beachten.

(5) Der Nutzer trägt die Verantwortung dafür, dass das aus der Mediendatenbank heruntergeladene Bildmaterial ausschließlich nach dem jeweils geltenden lokalen Recht eingesetzt wird.

§ 7 Pflichten des Anbieters

(1) Innerhalb des Nutzungszeitraums kann der Nutzer beliebig oft und beliebig lange auf die Datenbank zugreifen und die für die jeweilige vertragliche Beziehung zum Anbieter nutzen.

(2) Für Störungen an Leitungen und Diensten, die außerhalb des Einflussbereichs liegen, kann keine Verantwortung übernommen werden.

§ 8 Beendigung des Nutzungsrecht der Datenbank

(1) Der Nutzer kann sein Nutzungsrecht für die Datenbank durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Anbieter ohne Einhaltung einer Frist beenden. Auf Verlangen wird der Anbieter daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.

(2) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Anbieter berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und das Nutzungsrecht auf Dauer zu entziehen.

(3) Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei folgendem Verstoß vor:

(a) bei einer Nutzung der zur Verfügung gestellten Werbematerialen entgegen der hier festgelegten Nutzungsbedingungen;

(b) sowie auch dann, wenn die Werbematerialien nachweisbar im Verantwortungsbereich des Nutzers in folgendem Zusammenhang verwendet werden:
  • Diskriminierung, Diffamierung oder Beleidigung;
  • unwahre Behauptungen;
  • Schmähkritik, Rufschädigung, Spekulationen oder Verleumdungen;
  • Herabwürdigung der abgebildeten Person/en;
  • politische Beiträge bzw. Werbung für Parteien;
  • Boykottaufrufe jeglicher Art;
  • pornografische, obszöne, sexistische, diffamierende, verleumderische, rassistische, Minderheiten oder religiös verletzende Darstellungen;
  • unerlaubte Kommunikationsmaßnahmen, weder direkt noch indirekt (z.B. Spamming).

§ 9 Änderung oder Einstellung des Angebots

(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden.

§ 10 Gewährleistung

(1) Der Anbieter stellt nur die technische und organisatorische Struktur zur Verfügung.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/ oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Daher wird keine Garantie für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Plattform und der technischen Systeme übernommen.

(3) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass die angebotene technische Serviceleistung jederzeit fehlerfrei zur Verfügung steht und/ oder jederzeit verfügbar ist.

§ 11 Haftung

(1) Schadenersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen.

(2) Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf; sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Werden Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, einfach fahrlässig verletzt, haftet der Anbieter für die verursachten Schäden nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

(4) Die Einschränkungen der Abs. 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(5) Schadenersatz bei verspäteter oder nicht erfolgter Lieferung ist ausgeschlossen, soweit bei dem Anbieter weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Im Fall einer Haftung haftet der Anbieter in diesem Fall nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

(6) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 12 Vergütung

Die hier enthaltenen Werbematerialien werden unentgeltlich zur Nutzung zur Verfügung gestellt.

§ 13 Datenschutz

(1) Mit der Nutzung der Plattform des Anbieters akzeptiert der Nutzer die Verwendung der personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung.

(2) Die durch den Anbieter verwendete Server entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und sind insbesondere durch Firewalls gesichert. Dem Nutzer ist allerdings bekannt, dass bei der Übermittlung von Daten, gleich welcher Art, auf dem Übertragungsweg abgehört oder abgefangen werden können. Eine Vertraulichkeit kann bei einer Nutzung somit nicht gewährleistet werden.
 

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) In diesem Vertrag sind sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien geregelt. Änderungen und Ergänzungen sind nur in Schriftform und bei Bezugnahme auf diesen Vertrag wirksam und beiderseitig zu unterzeichnen.

(2) Auf das Vertragsverhältnis sind diese Bestimmungen und ergänzend das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

(3) Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. (4) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Anbieters, sofern der Kunde Kaufmann oder juristische Person des Öffentlichen Rechts ist. Die Anwendung des UN- Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) wird abbedungen.
Thurn und Taxis Weissbier

Weissbier

Das Geschmackserlebnis: Feinster Aromahopfen und beste Braumalze verleihen diesem typisch bayerischen Weissbier seine spritzige Frische. Charakteristisch ist auch die fruchtigsüße Note des klassischen Weizenbieres. Hellgold glänzt es einem aus dem Glas en...
Brauart
obergärig
Stammwürze
12,4 Gew.-%
Alkoholgehalt
Alc. 5,3 % Vol.
Thurn und Taxis Pilsener

Pilsener

Das Geschmackserlebnis: Ein Pils wie man es sich wünscht. Charakteristisch für diesen Trinkgenuss ist sein feinherbes Aroma. Frisch und würzig erfüllt es den Anspruch, den Kenner an ein Pils stellen. Ausgereift durch eine lange Lagerzeit und mit großer So...
Brauart
untergärig
Stammwürze
11,6 Gew.-%
Alkoholgehalt
Alc. 4,9 % Vol.
Thurn und Taxis Hell

Hell

Das Geschmackserlebnis: Nicht nur Kenner schätzen das ausgewogene Hopfen-Aroma und den erfrischend süffigen Geschmack dieses urbayerischen Bieres. Für alle, denen Pils zu herb ist, stellt es die mildere Alternative dar. Durch die längere Reifung beziehung...
Brauart
untergärig
Stammwürze
11,3 Gew.-%
Alkoholgehalt
Alc. 4,7 % Vol.

Serviceportal

Im Serviceportal erhalten Partner und Kunden von Thurn und Taxis Zugriff auf besondere Funktionen und Inhalte. Agenturen haben Zugriff auf die Mediendatenbank.
zum Seitenanfang